Winzer des Monats Mai: Weingut Rotes Haus

Weingut Rotes Haus, Wien

Winzer des Monats Mai

Bedächtig blickt das Rote Haus auf die Stadt Wien: Dieses idyllische Domizil gibt dem Weingut seinen Namen und ziert die bezaubernde Reblandschaft auf dem einzigartigen Nussberg.

 

Seit 2001 pflegt das Team vom „Roten Haus“ die Weingärten in der berühmtesten Wiener Weinlage. Was diesen Weingarten zu einem Juwel macht, ist neben der einzigartigen Lage die klimatischen wie geographischen Bedingungen.

Der Boden, die absolute Südlage zur Donau, das vom Wienerwald geprägte Mikroklima – kühle Nächte und wärmende Luft aus dem pannonischen Raum – verleihen dem Wein vom Nußberg die Würze, die Exotik und die mineralischen Terroirnoten.

Im Herzen dieses einzigartigen Weingartens, wächst der allseits beliebte Wiener Gemischte Satz vom Roten Haus. Die Sorten dieser Wiener Spezialität sind Weißburgunder, Grauburgunder, Chardonnay und Traminer. Reinsortig werden Grüner Veltliner Chardonnay und Traminer angeboten. Das elegante Rotweincuvée – Rotes Haus Cuvée Rot rundet das Sortiment ab.

Das Traubengut, das zu 100 % vom Wiener Nussberg stammt, wird von Hand geerntet und schonend verarbeitet. Der Wiener Gemischter Satz wird als trinkfreudiger „DAC“ oder als deutlich kräftiger „DAC Nussberg“ gefüllt. Neben den Wiener Gemischten Sätzen werden beim Weingut Rotes Haus auch Grüner Veltliner, Chardonnay und Traminer vinifiziert. Sie alle gären und reifen in großen Holzfässern.

Die burgundische Stilistik wird durch eine länger Hefelagerung erreicht welche Jahrgangsabhängig einige Monate andauern kann. Die Weine vom Roten Haus weisen eine cremige Struktur, konzentrierte Fruchtaromen und eine lange Haltbarkeit auf.

 

www.rotes-haus.at

  

Diesen Wein können Sie bei uns auch kosten:


Rotes Haus Wiener Gemischter Satz DAC

Dieser Wiener Gemischte Satz wird als trinkfreudiger „DAC“ abgefüllt. Der Klassiker vom Roten Haus aus Weißburgunder, Grauburgunder, Neuburger und Traminer zeigt elegante Exotik in der Nase. Am Gaumen nussig mit einer erfrischenden Säurestruktur.