Winzer des Monats Februar: Weingut GOLLENZ

Weinhof Gollenz / Südsteiermark

Winzer des Monats Februar

„Wein zu produzieren ist für mich nicht nur Beruf, sondern vor allem auch Leidenschaft! Etwas Schöneres kann man sich nicht vorstellen, als Hobby und Beruf verbinden zu können.“

Nachdem Alois Gollenz jun. die Schule für Weinbau und Kellerwirtschaft beendet hatte, spezialisierte er den ehemaligen Mischbetrieb der Eltern qualitätsorientiert auf Weinbau und ist heute im Familienbetrieb für die Kellerarbeit verantwortlich.

Vor nicht allzu langer Zeit war der heutige Weinhof ein typischer Mischbetrieb mit Schweinen, Ackerbau und Gemüseanbau und ein wenig Weinanbau. Heute werden im südoststeirischen Tieschen fast sieben Hektar Weingärten bewirtschaftet. Die klimatisch günstigen Lagen in Tieschen sowie am Klöchberg schaffen günstige Voraussetzungen für die Erzeugung von hochqualitativen Weinen.

Bei der Arbeit im Weingarten wird auf Nachhaltigkeit geachtet. Mit viel Sorgfalt werden die Trauben herangezogen, denn „die Qualität des Weines wächst im Weingarten“. Der richtige Zeitpunkt der Weinlese ist für die Qualität der Weine ebenfalls von großer Bedeutung und bildet den Höhepunkt im Weinjahr. Die handverlesenen Trauben kommen so schnell wie möglich ins Presshaus. Nach der behutsamen, sorgfältigen Verarbeitung darf der Wein langsam und kühl in Edelstahltanks gären. So werden sich am Ende die primären Fruchtaromen der Beeren im Wein wunderbar widerspiegeln.

„Weine von Qualität zu produzieren bedeutet für mich“, so der junge Winzer, „sich herantasten an die Grenzen des Machbaren“. Als einer der jungen, aufstrebenden Betriebe der Region mischt der Weinhof Gollenz bei vielen Bewerben ganz vorne mit.

Wein des Monats: SAUVIGNON BLANC 2017 

Verkosten Sie im Februar den Wein des Monats in den Ammersin Shops. Und: Auf alle lagernden Weine des Winzers gibt es im Februar 20 % Rabatt!

www.weinhof-gollenz.at